Startseite > Termine

Termine

19.09.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 84028 Landshut, Rathaus, am Rathaus

19.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Werdau

Stadtbibliothek Werdau, im Innenhof von Museum und Stadtbibliothek

20.09.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 84137 Vilsbiburg, Stadtplatz

20.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Dippoldiswalde

Marktplatz

20.09.2017, 10:00–14:00 Uhr

Beratung in Bad Lauchstädt

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06246 Bad Lauchstädt. Sie finden uns in der Bahnhofstraße 32 auif dem EDEKA Parkplatz.

20.09.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

20.09.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Veränderung im Rollenverständnis von Eltern und Kindern bei Sehbehinderung

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

21.09.2017, 09:30–13:30 Uhr

Unser Mobil ist in 84051 Essenbach, bei ESKARA

21.09.2017, 10:00–17:00 Uhr

Beratung in Wernigerode

Im Rahmen des 13. Wernigeröder Umweltmarkt kommen unsere Berater mit dem Mobil nach 38855 Wernigerode. Sie finden uns am Nicolaiplatz.

21.09.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Niebüll mit Infomobil

Ort:

  • Gesundheitsamt Nordfriesland, Hauptstraße 87, 25899 Niebüll

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

21.09.2017, 13:30–16:30 Uhr

Unser Mobil ist in 84056 Rottenburg a. d. Laber, Parkplatz MVZ

21.09.2017, 15:00–17:00 Uhr

Beratung in Neumarkt

Frau Kerstin Schubert berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Im Bürgerhaus Neumarkt, Rathaus IV
  • Fischergasse 1, 92318 Neumarkt

Kontakt:

21.09.2017, 16:00–18:30 Uhr

Hilfsmittelausstellung und Lesung in Eschborn

Wir laden Sie recht herzlich ein zu einer Hilfsmittelausstellung ein. Unter anderem stellen der BHVD Dresden (Alltagshilfsmittel), Synphon (Einkaufsfuchs), Helptech (Orcam) und Anders-Sehn (Anbieter für Gruppenreisen) ihre Produkte vor.

Im Anschluß liest der Bestsellerautor Daniel Holbe aus seinem Roman "Der kalte Schnitt".

Ort:

  • Bürgerzentrum Niederhöchstadt, Montgeronplatz 1 in 65760 Eschborn

Sie haben Fragen zu dieser Veranstaltung? Kontakt: Frau Ute Kruse-Grgic

  • Telefon: 06196 2 02 66 60
  • Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

21.09.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

22.09.2017, 10:00–14:00 Uhr

Unser Mobil ist in 84048 Mainburg, Parkplatz AOK

22.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Riesa

Stadtbibliothek Riesa, Poppitzer Platz 3

25.09.2017, 11:00–16:00 Uhr

Görlitz

Marienplatz

26.09.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Zahna

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06895 Zahna. Sie finden uns in der Westendstr. 32 bei EDEKA Habedank (Kundenparkplatz).

26.09.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Jessen (Elster)

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06917 Jessen (Elster). Sie finden uns in der Rehainer Str. 1b bei EDEKA Höhne (Kundenparkplatz).

27.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Delitzsch

Marktplatz

27.09.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Stadt Wanzleben-Börde

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39164 Stadt Wanzleben-Börde. Sie finden uns am Markt 1-2, Höhe des Rathauses.

27.09.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Schönebeck

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39218 Schönebeck. Sie finden uns auf dem Marktplatz.

28.09.2017, 12:00 Uhr

Vortrag: Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD)

Mit unserer medizinischen Vortragsreihe in Kooperation mit Experten der Augenheilkunde helfen wir Menschen mit Sehproblemen, sich mit ihrer Erkrankung auseinander zu setzen und begleitende Hilfen anzunehmen. Bitte beachten Sie den wechselnden Veranstaltungsort, der nicht identisch mit der Klinik unserer Referentin ist!

Referentin:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Antonia Joussen, Direktorin der Klinik für Augenheilkunde an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Ort:

  • Hotel Estrel Berlin, Saal A, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
    (Nähe S-Bahnhof Sonnenallee oder Bus M41 bis Ziegrastraße)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Gemeinsame Veranstaltung für Augenpatienten vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. (DBSV) und Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV) im Rahmen des Ärztekongresses der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG)

Anmeldung für diese Veranstaltung

02.10.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

04.10.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

05.10.2017, 08:00–12:30 Uhr

Infostand in Lippstadt

Künftig wird auch im Kreis Soest Blickpunkt Auge Beratung angeboten.
Informieren Sie sich an unserem Infostand über unser Angebot.
Sie finden uns:

  • auf dem Lippstädter Marktplatz / Rathausplatz
  • in 59555 Lippstadt

05.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

05.10.2017, 16:00 Uhr

Vortrag: Trockenes Auge (Sicca Syndrom)

Mit unserer medizinischen Vortragsreihe in Kooperation mit Experten der Augenheilkunde helfen wir Menschen mit Sehproblemen, sich mit ihrer Erkrankung auseinander zu setzen und begleitende Hilfen anzunehmen. Bitte beachten Sie den wechselnden Veranstaltungsort, der nicht identisch mit der Klinik unserer Referentin ist!

Referentin:

  • Dr. med. Nicole Zimmermann von der Augenklinik am Wittenbergplatz

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

09.10.2017

Leipzig

Augenzentrum am Johannisplatz | Woche des Sehens

09.10.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

In diesem Monat stellt Frau Schüttler von der Firma visuSolution das Sytem visuPlus aktiv vor - ein zuverlässiger Wegbegleiter. Für unser Weihnachtsessen am 4. Dezember kann man sich heute schon anmelden.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

10.10.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: Eine Optikerin spricht über Verhaltensweisen bei AMD.
Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Erlebnishaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

11.10.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

11.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Dannenberg

Herr Hubertus Magnus informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.
Um eine Anmeldung wird gebeten (Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 14:00 Uhr)

Ort: Altes Rathaus, Am Markt 5, 29451 Dannenberg

Kontakt: Telefon: 0 41 31 - 26 59 15

11.10.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Genthin

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39307 Genthin. Sie finden uns auf dem Marktplatz direkt vor dem Rathaus.

11.10.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

11.10.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

11.10.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Burg

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39288 Burg. Sie finden uns in der Fußgängerzone (Magdalenenplatz).

11.10.2017, 14:00–19:00 Uhr

Dresden

Tag der offenen Tür | Begegnungsstätte, Strehlener Straße 24

11.10.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

11.10.2017, 16:00 Uhr

AMD-Stammtisch

Erfahrungsaustausch, Informationen und Tipps zur Alltagsbewältigung für Menschen mit altersabhängiger Makula-Degeneration.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

12.10.2017, 10:00–14:00 Uhr

Limbach-Oberfrohna

Volkssolidarität, Prof. Willkomm-Str. 15

12.10.2017, 17:00 Uhr

Lesen trotz Sehbehinderung - Treffen in Oberursel

Thema: Beleuchtung und Licht

Ort:

  • Stadtbücherei Oberursel, Eppsteiner Str. 16 - 18 (Marktplatz), 61440 Oberursel (Taunus)

Sie haben Fragen zu unserer Veranstaltung, dann wenden Sie sich an Frau Brigitte Buchsein.

Kontakt:

13.10.2017, 09:00–15:00 Uhr

Infostand im BFW Soest

Künftig wird auch im Kreis Soest Blickpunkt Auge Beratung angeboten.
Informieren Sie sich an unserem Infostand über unser Angebot.
Sie finden uns auf der Hilfsmittelausstellung im BFW Soest

  • Hattroper Weg 57, 59494 Soest

13.10.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

14.10.2017, 09:00–14:00 Uhr

Infostand in Soest

Künftig wird auch im Kreis Soest Blickpunkt Auge Beratung angeboten.
Informieren Sie sich an unserem Infostand über unser Angebot.
Sie finden uns während des Wochenmarkts in Soest:

  • in der Rathausstraße (vor Café Fromme), 59494 Soest

16.10.2017, 10:00–15:00 Uhr

Pirna

Marktplatz

16.10.2017, 16:00–18:00 Uhr

AMD Stammtisch in Weimar

Unser AMD-Stammtisch bietet Ihnen die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Betroffenen und auch Informationen rund um die Erkrankung.

Ort: Gutenbergstraße 29a, 99423 Weimar

Bei Fragen wenden Sie sich an: Frau Anna Egli

17.10.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Raguhn

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06779 Raguhn-Jeßnitz OT Raguhn. Sie finden uns in der Halleschen Str. 51A am NP-Markt (Kundenparkplatz).

17.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

17.10.2017, 11:00–13:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

17.10.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Bitterfeld-Wolfen / OT Wolfen-Nord

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06766 Wolfen-Nord. Sie finden uns in der Comeniusstraße 40, auf dem Kundenparkplatz von EDEKA Schaaf.

18.10.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Oranienbaum

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06785 Oranienbaum-Wörlitz OT Oranienbaum. Sie finden uns auf dem Makrtplatz.

18.10.2017, 11:00–16:00 Uhr

Görlitz

Marienplatz

18.10.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Wörlitz

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06785 Oranienbaum-Wörlitz OT Wörlitz. Sie finden uns bei der Gaststätte "Grüner Baum", Neuer Wall 10.

18.10.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

18.10.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: wird noch bekannt gegeben

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

19.10.2017, 14:30–17:00 Uhr

Gesprächskreis „Rund um die Augen“ in Bad Segeberg

Der Beratungsdienst „Blickpunkt Auge“ bietet einen Austausch für sehbehinderte Menschen an. Möchten Sie mehr über Ihre Augenerkrankung erfahren, welche Hilfsmittel es gibt oder wie andere Betroffene ihr Leben mit eingeschränkter Sehkraft meistern? In dieser Runde kann jeder seine Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Sie erhalten u.a. Informationen zu folgenden Themen: Augenerkrankungen, Tipps für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch, Hörfernsehen und Hörzeitungen, Hilfsmittel, die das Leben erleichtern.

Ort:

  • Café Spindel, Kurhausstraße 38, Bad Segeberg

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Tel. 0451 408 508 608

19.10.2017, 17:00 Uhr

Gesprächskreis Glaukom in Frankfurt a.M.

Das Thema unser Gesprächskreis: wird noch bekannt gegeben.
Ort: Eschersheimer Landstraße 80, 60322 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen oder möchten sich für diese Veranstaltung anmelden, dann wenden Sie sich an: Frau Sabine Lohner oder Herrn Klaus Meyer

Kontakt:

  • Tel: 069 15 05 96 81
  • E-Mail: s.lohner@bsbh.org oder k.meyer@bsbh.org

19.10.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

20.10.2017, 14:00 Uhr

Info- und Beratungsnachmittag in Bruchsal

Frau Inge Stumpp informiert Sie über das Blickpunkt-Auge Angebot und berät Sie bei Bedarf zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: Seniorenbegegnungsstätte, Oppenheimer Platz 5, 76646 Bruchsal

Kontakt: Telefon: 07248 57 24

23.10.2017, 10:00–15:00 Uhr

Freiberg

Unicent, Parkplatz Edeka, Karl-Kegel-Str. 69

24.10.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Kemberg

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06901 Kemberg. Sie finden uns in der Leipziger Str. 82 auf dem Kundenparkplatz von E-Neukauf.

24.10.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Gräfenhainichen

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06773 Gräfenhainichen. Sie finden uns am Markt 1.

25.10.2017, 10:00–15:00 Uhr

Borna

Marktplatz

26.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Bad Oldesloe mit Infomobil

Ort:

  • Rathaus der Stadt, Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

26.10.2017, 10:30–15:00 Uhr

DZB Beratungsmobil in Eisenach

Das Blickpunkt-Auge Beratungs- und Bibliotheksmobil macht Station in Eisenach. Sie finden uns auf dem Marktplatz.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Frau Liane Völlger: Telefon: 03 41 - 7 11 32 01,
E-Mail: sachsenmobil@blickpunkt-auge.de
oder
Frau Silke Aepfler: Telefon: 01 57 – 73 30 36 41,
E-Mail: thueringen@blickpunkt-auge.de

01.11.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

02.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

02.11.2017, 10:00–15:00 Uhr

Mügeln

Marktplatz

02.11.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Fruerlund, Mürwiker Str. 81-83 - an der Bushaltestelle Stadion in Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

02.11.2017, 15:00–18:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Friesischer Berg, Mathildenstraße 22, 24937 Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

06.11.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Thema unseres heutigen Treffens: Betreuung und Vorsorge. Zu Gast ist Frau Anne Wüpping.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

06.11.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

07.11.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Köthen

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06366 Köthen. Sie finden uns in der Langenfelder Str. 8 auf dem Kundenparklatz vom E-Center.

07.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

07.11.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Dessau

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06847 Dessau-Roßlau. Sie finden uns am Kundenparkplatz E-Center, Ernst-Zindel-Str. 4.

08.11.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

08.11.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

08.11.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

08.11.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

08.11.2017, 15:30–17:00 Uhr

Infotreff Sehverlust Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Restaurant Alt Wiesbaden, Kurt-Schumacher-Ring 17, 65195 Wiesbaden

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Thomas Sauer

Der Infotreff Sehverlust ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

09.11.2017, 12:00–15:00 Uhr

Beratung in Lüchow

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: AOK Lüchow, Theodor-Körner-Str. 5, 29439 Lüchow

Kontakt: Tel.: 0 51 41 - 66 69

10.11.2017

Döben

 

10.11.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

14.11.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: Ein Mitarbeiter der Feuerwehr zeigt den Umgang mit Feuerlöschern.

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

15.11.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

15.11.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Neues aus den Medien

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

16.11.2017, 10:00–15:00 Uhr

Neustadt in Sachsen

Marktplatz

16.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Mölln mit Infomobil

Ort:

  • auf dem Parkplatz neben dem Jobcenter, Alt-Möllner Str. 2, 23879 Mölln

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

16.11.2017, 15:00–17:00 Uhr

Beratung in Neumarkt

Frau Kerstin Schubert berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Im Bürgerhaus Neumarkt, Rathaus IV
  • Fischergasse 1, 92318 Neumarkt

Kontakt:

16.11.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Taunusstraße 2, 65183 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

20.11.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Schierling

Frau Tanja Knappe berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Familienstützpunkt Schierling
  • Rathausplatz 25, 84069 Schierling

Kontakt:

20.11.2017, 16:00–18:00 Uhr

AMD Stammtisch in Weimar

Unser AMD-Stammtisch bietet Ihnen die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Betroffenen und auch Informationen rund um die Erkrankung.

Ort: Gutenbergstraße 29a, 99423 Weimar

Bei Fragen wenden Sie sich an: Frau Anna Egli

21.11.2017, 10:00–15:00 Uhr

Görlitz

Stadtbibliothek

21.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

21.11.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

01.12.2017, 15:00–11:23 Uhr

Diabetikertreff

Beim Diabetikertreff (vierteljährlich) tauschen sich Menschen mit Diabetes mellitus zu Ernährungsfragen und Hilfsmitteln aus. Diabetesbedingte Netzhauterkrankungen sind die häufigste Erblindungsursache bei Menschen im Alter zwischen 20 und 65 Jahren.

Leitung: Reiner Tippel

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

04.12.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Im Dezember laden wir zu einem Jahresrückblick bei unserem Weihnachtsessen ein. Anmeldeschluß ist der 14. November.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

04.12.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

05.12.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

06.12.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

06.12.2017, 16:00 Uhr

Vortrag: Grüner Star (Glaukom)

Mit unserer medizinischen Vortragsreihe in Kooperation mit Experten der Augenheilkunde helfen wir Menschen mit Sehproblemen, sich mit ihrer Erkrankung auseinander zu setzen und begleitende Hilfen anzunehmen. Bitte beachten Sie den wechselnden Veranstaltungsort, der nicht identisch mit der Klinik unseres Referenten ist!

Referent:

  • Prof. Dr. Dr. med. Peter Rieck, Ltd. Oberarzt der Abteilung für Augenheilkunde an der Schlosspark-Klinik

Ort:

  • Bürgersaal im Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Straße 2/6, 13597 Berlin
    (Nähe S- und U-Bahnhof Rathaus Spandau)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

07.12.2017, 09:00–12:00 Uhr

Beratung in Soltau

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: Heidekreis Klinikum Soltau, Oeninger Weg 30, 29614 Soltau

Kontakt: Tel.: 05141 - 6669

07.12.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

08.12.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

12.12.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

12.12.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: Terminabsprachen für 2018

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

13.12.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

13.12.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Dannenberg

Herr Hubertus Magnus informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.
Um eine Anmeldung wird gebeten (Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 14:00 Uhr)

Ort: Altes Rathaus, Am Markt 5, 29451 Dannenberg

Kontakt: Telefon: 0 41 31 - 26 59 15

13.12.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.12.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.12.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

13.12.2017, 16:00 Uhr

AMD-Stammtisch

Erfahrungsaustausch, Informationen und Tipps zur Alltagsbewältigung für Menschen mit altersabhängiger Makula-Degeneration.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

18.12.2017, 16:00–18:00 Uhr

AMD Stammtisch in Weimar

Unser AMD-Stammtisch bietet Ihnen die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Betroffenen und auch Informationen rund um die Erkrankung.

Ort: Gutenbergstraße 29a, 99423 Weimar

Bei Fragen wenden Sie sich an: Frau Anna Egli

20.12.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

20.12.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Rückblick / Jahresabschlusstreffen

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

21.12.2017, 17:00 Uhr

Gesprächskreis Glaukom in Frankfurt a.M.

Das Thema unser Gesprächskreis: wird noch bekannt gegeben.
Ort: Eschersheimer Landstraße 80, 60322 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen oder möchten sich für diese Veranstaltung anmelden, dann wenden Sie sich an: Frau Sabine Lohner oder Herrn Klaus Meyer

Kontakt:

  • Tel: 069 15 05 96 81
  • E-Mail: s.lohner@bsbh.org oder k.meyer@bsbh.org

21.12.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

17.03.2018

Riesa

Senioren- und Behindertentag

23.04.2018, 10:00–15:00 Uhr

DZB Beratungsmobil in Bad Salzungen

Das Blickpunkt-Auge Beratungs- und Bibliotheksmobil macht Station in Bad Salzungen. Sie finden uns vor der Stadtbibliothek in der Kurhausstraße 12 in 36433 Bad Salzungen.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Frau Liane Völlger: Telefon: 03 41 - 7 11 32 01,
E-Mail: sachsenmobil@blickpunkt-auge.de
oder
Frau Silke Aepfler: Telefon: 01 57 – 73 30 36 41,
E-Mail: thueringen@blickpunkt-auge.de