Startseite > Termine

Termine

27.05.2017–28.05.2017

Unser Mobil ist bei den Gesundheitstagen in 93333 Bad Gögging

  • Sa, 27.05., 13 - 17 Uhr,
  • So, 28.05.2017, 10 - 17 Uhr

29.05.2017

Chemnitz / Stadtteilbibliothek im Vita Center

Wladimir-Sagorski-Str. 20

29.05.2017, 11:00 Uhr

„Augen auf für ein neues Angebot – Blickpunkt Auge“ - Festveranstaltung in Nürnberg

Wir möchten wir Sie recht herzlich zu unserer Festveranstaltung einladen.

Unser Programm:

  • 11:00 – 13:00 Uhr Infostand und Aktionen der Führhundgespanne im Hauptbahnhof, Mittelhalle
  • 11:00 – 13:00 Uhr Vorstellung der Beratungsschwerpunkte im BBZ
  • 15:00 Uhr Begrüßung durch Hr. Paul Brunner, Bezirksgruppenleiter und Hr. Christian Stahlberg, Moderation
  • 15:15 Uhr musikalischer Beitrag von Hr. Nembach an der Gitarre
  • 15:20 Uhr Grußwort des Schirmherren Hr. Hermann Imhof, MdL, Patientenbeauftragter der bayerischen Staatsregierung
    Grußwort des Bezirkstagspräsidenten Hr. Bartsch
    Grußwort der Stadträtin Frau Renate Blumenstetter, i.V. OB Maly
  • 15:50 Uhr musikalischer Beitrag
  • 16:00 Uhr Überblick über die Arbeit der Bezirksgruppe Mittelfranken
  • 16:15 Uhr Gesprächsrunde mit hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern Fragen an das Publikum
  • 17:00 Uhr Gemütliches Beisammensein mit Musik und kleinem Imbiss

Wenn Sie Fragen zu unserer Veranstaltung haben oder zu unserem Blickpunkt-Auge Angebot, dann wenden Sie sich an: Herrn Paul Brunner

Kontakt:
Telefon: 09 11 – 23 60 00
Email: nuernberg@bbsb.org

29.05.2017, 13:00–17:00 Uhr

Unser Mobil ist in 82431 Kochel am See, Bahnhofstraße (Höhe P3)

30.05.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 82538 Geretsried, Neuer Platz

30.05.2017, 10:00–14:00 Uhr

Beratung in Halberstadt

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 38820 Halberstadt. Sie finden uns auf dem Fischmarkt.

31.05.2017, 09:00–15:00 Uhr

83661 Lenggries, Rathausplatz

01.06.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

01.06.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 86368 Gersthofen, Rathausplatz

01.06.2017, 10:00–14:00 Uhr

Beratung in Heide mit Infomobil

Ort:

  • Diakonisches Werk Dithmarschen, Markt 26a, 25746 Heide

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

 

02.06.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Eckernförde

Frau Cornelia Mackenthun informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Bürgerbegegnungsstätte am Am Rathausmarkt 3 (Fußgängerzone) in 24340 Eckernförde.

Bitte melden Sie sich telefonisch an.

Kontakt

02.06.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Pinneberg

In Pinneberg berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • 25421 Pinneberg, Bismarckstr. 8 (Rathaus, Raum 200)

Um Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem gewünschten Termin.

Kontakt:

06.06.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 63739 Aschaffenburg (Schlossplatz)

06.06.2017, 10:00–15:00 Uhr

Aue

Altmarkt

06.06.2017, 11:00–17:00 Uhr

Beratung in Schenefeld - Unser Mobil kommt zum Info-Tag

Anlässlich des Sehbehindertentages 2017 findet am 6. Juni in Schenefeld unter dem Motto "Wenn die Augen schlechter werden ... " ein landesweiter Informationstag statt. Unsere Beraterinnen Cornelia Mackenthun, Ingrid Hägemann-Raudies und Giuseppina Dolle werden mit dem Infomobil vor Ort sein, stellen das Blickpunkt-Auge-Angebot vor und bieten auch BPA-Beratung an.

Ort: Platz vor dem Stadtzentrum Schenefeld

Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie sich an Frau Giuseppina Dolle wenden.
Kontakt: g.dolle@blickpunkt-auge.de

06.06.2017, 14:00–16:00 Uhr

Auftaktveranstaltung Blickpunkt Auge in Gelsenkirchen

Wir möchten Sie herzlich zu unserer Eröffnungsveranstaltung einladen. Neben verschiedenen Vorträgen rund um das Thema Sehen stellen wir Ihnen einige Hilfsmittel vor. Unsere Berater sind ebenfalls vor Ort und informieren Sie gerne über unser Angebot.

Ort:

  • VHS Gelsenkirchen, im Großen Saal des Bildungszentrums
  • Ebertstraße 19, 45875 Gelsenkirchen

Wenn Sie Fragen zu unserer Veranstaltung haben, dann wenden Sie sich an Frau Angelika Albrecht-Masuhr

Kontakt:
Telefon: 0 20 43 - 2 60 36
a.albrecht-masuhr@blickpunkt-auge.de

06.06.2017, 14:30–19:00 Uhr

Blickpunkt Auge lädt ein!

Bilder hören - Informationsveranstaltung zum Sehbehindertentag

Programmkino Ost, Schandauer Str. 73, Dresden

Ob Kino, Fernsehen, Literatur oder Sport: Bildbeschreibungen liefern wichtige Informationen, wenn Bilder nicht mehr wie gewohnt zu erkennen sind.

Besucher sind eingeladen, sich an diesem Tag umfassend zu informieren, wie man Zugang zu hinterlegten Bildbeschreibungen erhalten kann: im Kino, am Fernsehgerät zu Hause oder in der Literatur.

Das besondere EXTRA: jeweils um 15 und 17 Uhr wird ein Film mit offener Audiodeskription gezeigt. Dafür sind an diesem Tag keine technischen Voraussetzungen nötig. Einfach kommen und genießen. Der Eintritt ist frei.

07.06.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 63785 Obernburg am Main (Römerstraße 51, Höhe ehemalige Post)

07.06.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Kalbe (Milde)

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39624 Kalbe (Milde). Sie finden uns auf dem Kulturhausplatz, Alte Bahnhofstraße 28, Ecke Gartenstraße.

07.06.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Bismark (Altmark)

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39629 Bismark (Altmark). Sie finden uns in der Priesterstraße auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle.

07.06.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

08.06.2017, 10:00–16:00 Uhr

Unser Mobil ist in 97209 Veitshöchheim (Parkplatz Mainfrankensäle)

08.06.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Ahrensburg mit Infomobil

Ort:

  • Fußgängerzone Große Straße/Ecke Klaus-Groth-Str. (in der Nähe der Apotheke)
    22926 Ahrensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

09.06.2017, 10:00–14:00 Uhr

Unser Mobil ist in 97199 Ochsenfurt, Altstadt Rathausvorplatz

09.06.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

09.06.2017, 14:30–17:00 Uhr

Gesprächskreis „Rund um die Augen“ in Bad Oldesloe

Der Beratungsdienst „Blickpunkt Auge“ bietet einen Austausch für sehbehinderte Menschen an. Möchten Sie mehr über Ihre Augenerkrankung erfahren, welche Hilfsmittel es gibt oder wie andere Betroffene ihr Leben mit eingeschränkter Sehkraft meistern? In dieser Runde kann jeder seine Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Sie erhalten u.a. Informationen zu folgenden Themen: Augenerkrankungen, Tipps für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch, Hörfernsehen und Hörzeitungen, Hilfsmittel, die das Leben erleichtern.

Ort:

  • Café Kuchenwerk, Hindenburgstraße 28, Bad Oldesloe

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Tel. 0451 408 508 608

12.06.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Wir besuchen die Hilfsmittelausstellung des Deutschen Hilfsmittelvertriebs. Dort werden u.a. Haushaltsartikel, Lesehilfen und elektronische Hilfsmittel vorgestellt.
Wer an unserem Sommeressen am 3. Juli teilnehmen möchte, kann sich hierfür bei Ute Spangenberg anmelden.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

12.06.2017, 15:30 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Heute gibt es von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs.
Ab 17.00 Uhr stellt ein Optiker der Firma Neusehland vergrößernde Sehhilfen vor.
Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

13.06.2017, 10:00–15:00 Uhr

Marienberg

Marktplatz

13.06.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Dessau

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06847 Dessau-Roßlau. Sie finden uns am Kundenparkplatz E-Center, Ernst-Zindel-Str. 4.

13.06.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Roßlau

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06862 Dessau-Roßlau. Sie finden uns am Kundenparkplatz EDEKA, Magdeburger Straße 38 c.

14.06.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

14.06.2017, 10:00–15:00 Uhr

Meißen

Heinrichsplatz

14.06.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Kiel

Zu rechtlichen Fragen, Hilfsmitteln, Trainings und weiteren Themen rund ums Sehen berät Sie Frau Petra Finnern.

Ort:

  • Melanchthonstr. 31
  • 24114 Kiel

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

14.06.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

14.06.2017, 16:00 Uhr

Makula-Stammtisch

Beim Makula-Stammtisch treffen sich Menschen mit altersbedingter Makula-Degeneration zu einem regelmäßigen Austausch.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

14.06.2017, 17:00 Uhr

Diabetikertreff

Unser Diabetikertreff bietet Menschen mit einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) die Möglichkeit, sich regelmäßig auszutauschen.

Leitung: Reiner Tippel

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

15.06.2017, 09:00–12:00 Uhr

Beratung in Soltau

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: Heidekreis Klinikum Soltau, Oeninger Weg 30, 29614 Soltau

Kontakt: Tel.: 05141 - 6669

15.06.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Niebüll mit Infomobil

Ort:

  • Gesundheitsamt Nordfriesland, Hauptstraße 87, 25899 Niebüll

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

17.06.2017, 14:00–18:00 Uhr

Meerane

Festgelände des Behindertentages | Wilhelm-Wunderlich-Park

19.06.2017, 10:30–14:30 Uhr

Weißwasser

Kaufland, Sachsendamm 30, Haupteingang

20.06.2017, 10:00–12:00 Uhr

Beratung in Berga (Verbandsgemeinde Goldene Aue)

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06536 Berga (Verbandsgemeinde Goldene Aue). Sie finden uns am NP Markt, Schenkplatz 13.

20.06.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

20.06.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Quickborn

In Quickborn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund um das Thema Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Rathausplatz 1,
  • 25451 Quickborn

Um eine Anmeldung wird gebeten immer mittwochs und donnerstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

20.06.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in Kelbra

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 06537 Kelbra. Sie finden uns am Penny Markt, Langestraße 3.

21.06.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

21.06.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: wird noch bekannt gegeben

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

21.06.2017, 17:00 Uhr

Vortrag: Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD)

Unsere medizinische Vortragsreihe ist ein Angebot für Menschen mit Sehproblemen, sich mit der eigenen Erkrankung auseinander zu setzen. Regelmäßig laden wir Experten der Augenheilkunde ein, vor Augenpatienten und deren Angehörigen zu referieren. Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, den Referenten ihre ganz persönlichen Fragen zu stellen.

Referent:

  • PD Dr. med. Klaus-Martin Kreusel, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde an den DRK-Kliniken/Westend

Ort:

  • BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239
  • 13437 Berlin (Nähe U-Bahnhof Rathaus Reinickendorf)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

22.06.2017, 10:00–16:00 Uhr

Beratung in Halle (Saale)

Anlässlich des Tages der Apotheken und der Selbsthilfe 2017 kommen unsere Berater mit dem Mobil nach 06108 Halle. Sie finden uns am Markplatz.

27.06.2017, 11:00–13:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

28.06.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Kiel

Zu rechtlichen Fragen, Hilfsmitteln, Trainings und weiteren Themen rund ums Sehen berät Sie Frau Petra Finnern.

Ort:

  • Melanchthonstr. 31
  • 24114 Kiel

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

29.06.2017, 14:30–17:00 Uhr

Gesprächskreis „Rund um die Augen“ in Bad Segeberg

Der Beratungsdienst „Blickpunkt Auge“ bietet einen Austausch für sehbehinderte Menschen an. Möchten Sie mehr über Ihre Augenerkrankung erfahren, welche Hilfsmittel es gibt oder wie andere Betroffene ihr Leben mit eingeschränkter Sehkraft meistern? In dieser Runde kann jeder seine Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Sie erhalten u.a. Informationen zu folgenden Themen: Augenerkrankungen, Tipps für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch, Hörfernsehen und Hörzeitungen, Hilfsmittel, die das Leben erleichtern.

Ort:

  • Café Spindel, Kurhausstraße 38, Bad Segeberg

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Tel. 0451 408 508 608

29.06.2017, 17:00 Uhr

Lesen trotz Sehbehinderung - Treffen in Oberursel

Thema: Umgang mit dem Smartphone. Wie kann das Smartphone auch zum Bücherlesen genutzt werden?

Ort:

  • Stadtbücherei Oberursel, Eppsteiner Str. 16 - 18 (Marktplatz), 61440 Oberursel (Taunus)

Sie haben Fragen zu unserer Veranstaltung, dann wenden Sie sich an Frau Brigitte Buchsein.

Kontakt:

03.07.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Wir laden zu unserem gemeinsamen Sommeressen ein. Bitte bis zum 12. Juni telefonisch bei Ute Spangenberg anmelden.

ACHTUNG: Im August treffen wir uns nicht an einem Montag, sondern am Mittwoch, den 09.08.!

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

03.07.2017, 15:30 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Heute gibt es von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs.
Ab 17.00 Uhr informiert uns Laura Kutter über die spezielle Reiseangebote für sehende und nicht sehende Menschen der Firma Tour de Sens.
Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

04.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

05.07.2017, 10:00–14:00 Uhr

Beratung in Oschersleben (Bode)

Unsere Berater kommen mit dem Mobil nach 39387 Oschersleben. Sie finden uns am Marktplatz, Ecke Magdeburger Straße.

05.07.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

06.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

11.07.2017, 11:00–13:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

11.07.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: wird noch bekannt gegeben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

12.07.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

12.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Kiel

Zu rechtlichen Fragen, Hilfsmitteln, Trainings und weiteren Themen rund ums Sehen berät Sie Frau Petra Finnern.

Ort:

  • Melanchthonstr. 31
  • 24114 Kiel

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

12.07.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

12.07.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

12.07.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

12.07.2017, 15:30–17:00 Uhr

Infotreff Sehverlust Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Restaurant Alt Wiesbaden, Kurt-Schumacher-Ring 17, 65195 Wiesbaden

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Thomas Sauer

Der Infotreff Sehverlust ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

13.07.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Elmshorn

In Elmshorn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Schulstr. 15-17
  • 25336 Elmshorn

Um eine Anmeldung wird gebeten montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

13.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Mölln mit Infomobil

Ort:

  • auf dem Parkplatz neben dem Jobcenter, Alt-Möllner Str. 2, 23879 Mölln

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

14.07.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

17.07.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Schierling

Frau Tanja Knappe berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Familienstützpunkt Schierling
  • Rathausplatz 25, 84069 Schierling

Kontakt:

17.07.2017, 10:00–15:00 Uhr

Kamenz

 

18.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

19.07.2017, 10:00–15:00 Uhr

Delitzsch

Marktplatz

19.07.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

19.07.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Neues aus den Medien

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

20.07.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Fruerlund, Mürwiker Str. 81-83 - an der Bushaltestelle Stadion in Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

20.07.2017, 15:00–17:00 Uhr

Beratung in Neumarkt

Frau Kerstin Schubert berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Im Bürgerhaus Neumarkt, Rathaus IV
  • Fischergasse 1, 92318 Neumarkt

Kontakt:

20.07.2017, 15:00–18:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Friesischer Berg, Mathildenstraße 22, 24937 Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

20.07.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

24.07.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Wedel

In Wedel informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • DRK-Begegnungsstätte in der Rudolf-Höckner-Str. 6
  • 22880 Wedel

Um eine Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

25.07.2017, 10:00–15:00 Uhr

Görlitz

Marienplatz

26.07.2017, 10:00–15:00 Uhr

Borna

Marktplatz

26.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Kiel

Zu rechtlichen Fragen, Hilfsmitteln, Trainings und weiteren Themen rund ums Sehen berät Sie Frau Petra Finnern.

Ort:

  • Melanchthonstr. 31
  • 24114 Kiel

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

27.07.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Bad Oldesloe mit Infomobil

Ort:

  • Rathaus der Stadt, Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

01.08.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

02.08.2017, 10:00–15:00 Uhr

Wurzen

 

02.08.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

03.08.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

04.08.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Pinneberg

In Pinneberg berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • 25421 Pinneberg, Bismarckstr. 8 (Rathaus, Raum 200)

Um Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem gewünschten Termin.

Kontakt:

07.08.2017, 15:30 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Heute gibt es von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs.
Ab 17.00 Uhr spricht Frau Diesner über ambulantes betreutes Wohnen.
Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

08.08.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: wird noch bekannt gegeben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

09.08.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

09.08.2017, 10:00–15:00 Uhr

Strehla

Marktplatz

09.08.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

09.08.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

09.08.2017, 14:30 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Unser Gast ist heute Frau Salzmann, Fachärztin für Augenheilkunde. Sie berichtet über den aktuellen Stand aus der Augenmedizin.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

09.08.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

09.08.2017, 16:00 Uhr

Makula-Stammtisch

Beim Makula-Stammtisch treffen sich Menschen mit altersbedingter Makula-Degeneration zu einem regelmäßigen Austausch.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

11.08.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

11.08.2017, 14:30–17:00 Uhr

Gesprächskreis „Rund um die Augen“ in Bad Oldesloe

Der Beratungsdienst „Blickpunkt Auge“ bietet einen Austausch für sehbehinderte Menschen an. Möchten Sie mehr über Ihre Augenerkrankung erfahren, welche Hilfsmittel es gibt oder wie andere Betroffene ihr Leben mit eingeschränkter Sehkraft meistern? In dieser Runde kann jeder seine Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Sie erhalten u.a. Informationen zu folgenden Themen: Augenerkrankungen, Tipps für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch, Hörfernsehen und Hörzeitungen, Hilfsmittel, die das Leben erleichtern.

Ort:

  • Café Kuchenwerk, Hindenburgstraße 28, Bad Oldesloe

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Tel. 0451 408 508 608

15.08.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

16.08.2017, 10:00–15:00 Uhr

Klingenthal

Marktplatz

16.08.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

16.08.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: wird noch bekannt gegeben

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

17.08.2017, 17:00 Uhr

Gesprächskreis Glaukom in Frankfurt a.M.

Das Thema unser Gesprächskreis: wird noch bekannt gegeben.
Ort: Eschersheimer Landstraße 80, 60322 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen oder möchten sich für diese Veranstaltung anmelden, dann wenden Sie sich an: Frau Sabine Lohner oder Herrn Klaus Meyer

Kontakt:

  • Tel: 069 15 05 96 81
  • E-Mail: s.lohner@bsbh.org oder k.meyer@bsbh.org

23.08.2017, 13:00–18:00 Uhr

Zschopau

Schloss Wildeck

29.08.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

30.08.2017, 10:00–14:00 Uhr

Beratung in Heide mit Infomobil

Ort:

  • Diakonisches Werk Dithmarschen, Markt 26a, 25746 Heide

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

 

01.09.2017

Löbau

 

04.09.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Gerd Schwesig referiert zu dem Thema Orientierung und Mobilität und stellt Hilfen für Sehbehinderte im öffentlichen Raum vor.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

05.09.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

05.09.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

06.09.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

07.09.2017, 09:00–12:00 Uhr

Beratung in Soltau

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: Heidekreis Klinikum Soltau, Oeninger Weg 30, 29614 Soltau

Kontakt: Tel.: 05141 - 6669

07.09.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

07.09.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Ahrensburg mit Infomobil

Ort:

  • Fußgängerzone Große Straße/Ecke Klaus-Groth-Str. (in der Nähe der Apotheke)
    22926 Ahrensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung:

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

08.09.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

13.09.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

13.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Hoyerswerda

 

13.09.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.09.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.09.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

13.09.2017, 15:30–17:00 Uhr

Infotreff Sehverlust Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Restaurant Alt Wiesbaden, Kurt-Schumacher-Ring 17, 65195 Wiesbaden

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Thomas Sauer

Der Infotreff Sehverlust ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

13.09.2017, 17:00 Uhr

Diabetikertreff

Unser Diabetikertreff bietet Menschen mit einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) die Möglichkeit, sich regelmäßig auszutauschen.

Leitung: Reiner Tippel

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

14.09.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Elmshorn

In Elmshorn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Schulstr. 15-17
  • 25336 Elmshorn

Um eine Anmeldung wird gebeten montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

14.09.2017, 15:00–18:00 Uhr

Beratung in Bad Segeberg mit Infomobil

Ort:

  • Marktplatz in Bad Segeberg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Petra Finnern,

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

15.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Freiberg

Obermarkt | Rathaus Giebelseite

18.09.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Schierling

Frau Tanja Knappe berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Familienstützpunkt Schierling
  • Rathausplatz 25, 84069 Schierling

Kontakt:

19.09.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

20.09.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

20.09.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Veränderung im Rollenverständnis von Eltern und Kindern bei Sehbehinderung

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

21.09.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Niebüll mit Infomobil

Ort:

  • Gesundheitsamt Nordfriesland, Hauptstraße 87, 25899 Niebüll

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

21.09.2017, 15:00–17:00 Uhr

Beratung in Neumarkt

Frau Kerstin Schubert berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Im Bürgerhaus Neumarkt, Rathaus IV
  • Fischergasse 1, 92318 Neumarkt

Kontakt:

21.09.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

22.09.2017, 10:00–15:00 Uhr

Riesa

 

25.09.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Wedel

In Wedel informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • DRK-Begegnungsstätte in der Rudolf-Höckner-Str. 6
  • 22880 Wedel

Um eine Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

02.10.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

04.10.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

05.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

06.10.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Pinneberg

In Pinneberg berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • 25421 Pinneberg, Bismarckstr. 8 (Rathaus, Raum 200)

Um Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem gewünschten Termin.

Kontakt:

09.10.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Thema unseres heutigen Treffens: Betreuung und Vorsorge. Zu Gast ist Frau Anne Wüpping.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

10.10.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: wird noch bekannt gegeben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

11.10.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

11.10.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

11.10.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

11.10.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

11.10.2017, 16:00 Uhr

Makula-Stammtisch

Beim Makula-Stammtisch treffen sich Menschen mit altersbedingter Makula-Degeneration zu einem regelmäßigen Austausch.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

12.10.2017

Limbach-Oberfrohna

 

12.10.2017, 17:00 Uhr

Lesen trotz Sehbehinderung - Treffen in Oberursel

Thema: Beleuchtung und Licht

Ort:

  • Stadtbücherei Oberursel, Eppsteiner Str. 16 - 18 (Marktplatz), 61440 Oberursel (Taunus)

Sie haben Fragen zu unserer Veranstaltung, dann wenden Sie sich an Frau Brigitte Buchsein.

Kontakt:

13.10.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

16.10.2017, 10:00–15:00 Uhr

Pirna

Marktplatz

17.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

17.10.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Quickborn

In Quickborn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund um das Thema Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Rathausplatz 1,
  • 25451 Quickborn

Um eine Anmeldung wird gebeten immer mittwochs und donnerstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

17.10.2017, 11:00–13:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

18.10.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

18.10.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: wird noch bekannt gegeben

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

19.10.2017, 13:00–16:00 Uhr

Beratung in Lüchow

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: AOK Lüchow, Theodor-Körner-Str. 5, 29439 Lüchow

Kontakt: Tel.: 0 51 41 - 66 69

19.10.2017, 14:30–17:00 Uhr

Gesprächskreis „Rund um die Augen“ in Bad Segeberg

Der Beratungsdienst „Blickpunkt Auge“ bietet einen Austausch für sehbehinderte Menschen an. Möchten Sie mehr über Ihre Augenerkrankung erfahren, welche Hilfsmittel es gibt oder wie andere Betroffene ihr Leben mit eingeschränkter Sehkraft meistern? In dieser Runde kann jeder seine Fragen stellen oder auch einfach nur zuhören. Sie erhalten u.a. Informationen zu folgenden Themen: Augenerkrankungen, Tipps für die Vorbereitung auf einen Arztbesuch, Hörfernsehen und Hörzeitungen, Hilfsmittel, die das Leben erleichtern.

Ort:

  • Café Spindel, Kurhausstraße 38, Bad Segeberg

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Petra Finnern

  • Tel. 0451 408 508 608

19.10.2017, 17:00 Uhr

Gesprächskreis Glaukom in Frankfurt a.M.

Das Thema unser Gesprächskreis: wird noch bekannt gegeben.
Ort: Eschersheimer Landstraße 80, 60322 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen oder möchten sich für diese Veranstaltung anmelden, dann wenden Sie sich an: Frau Sabine Lohner oder Herrn Klaus Meyer

Kontakt:

  • Tel: 069 15 05 96 81
  • E-Mail: s.lohner@bsbh.org oder k.meyer@bsbh.org

19.10.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

26.10.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Bad Oldesloe mit Infomobil

Ort:

  • Rathaus der Stadt, Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Petra Finnern

  • Telefon: 04 51 - 408 508 608

01.11.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

02.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

02.11.2017, 10:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Fruerlund, Mürwiker Str. 81-83 - an der Bushaltestelle Stadion in Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

02.11.2017, 15:00–18:00 Uhr

Beratung in Flensburg mit Infomobil

Ort:

  • AWO-Servicehaus Friesischer Berg, Mathildenstraße 22, 24937 Flensburg

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 408 508 608

06.11.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

In diesem Monat laden wir zu einer offenen Gesprächsrunde ein. Für unser Weihnachtsessen am 4. Dezember kann man sich heute schon anmelden.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

06.11.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

07.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

08.11.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

08.11.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

08.11.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

08.11.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

08.11.2017, 15:30–17:00 Uhr

Infotreff Sehverlust Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Restaurant Alt Wiesbaden, Kurt-Schumacher-Ring 17, 65195 Wiesbaden

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Thomas Sauer

Der Infotreff Sehverlust ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

09.11.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Elmshorn

In Elmshorn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Schulstr. 15-17
  • 25336 Elmshorn

Um eine Anmeldung wird gebeten montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

10.11.2017

Döben

 

10.11.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

14.11.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: wird noch bekannt gegeben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

15.11.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

15.11.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Neues aus den Medien

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

16.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Mölln mit Infomobil

Ort:

  • auf dem Parkplatz neben dem Jobcenter, Alt-Möllner Str. 2, 23879 Mölln

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

16.11.2017, 15:00–17:00 Uhr

Beratung in Neumarkt

Frau Kerstin Schubert berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Im Bürgerhaus Neumarkt, Rathaus IV
  • Fischergasse 1, 92318 Neumarkt

Kontakt:

16.11.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Taunusstraße 2, 65183 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer

20.11.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Schierling

Frau Tanja Knappe berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Familienstützpunkt Schierling
  • Rathausplatz 25, 84069 Schierling

Kontakt:

21.11.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

21.11.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

27.11.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Wedel

In Wedel informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.
Ort:

  • DRK-Begegnungsstätte in der Rudolf-Höckner-Str. 6
  • 22880 Wedel

Um eine Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

01.12.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Pinneberg

In Pinneberg berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • 25421 Pinneberg, Bismarckstr. 8 (Rathaus, Raum 200)

Um Anmeldung wird gebeten immer montags und dienstags vor dem gewünschten Termin.

Kontakt:

04.12.2017, 10:30–12:00 Uhr

Treffen der AMD-Selbsthilfegruppe Hannover

Im Dezember laden wir zu einem Jahresrückblick bei unserem Weihnachtsessen ein. Anmeldeschluß ist der 14. November.

Ort:

  • Kühnsstraße 18 a, 30559 Hannover (in den Räumen des BVN)

Kontakt: Frau Ute Spangenberg

  • Tel. 05 11 - 94 05 08 40
  • E-Mail: u.spangenberg@blickpunkt-auge.de

04.12.2017, 15:30–17:00 Uhr

Offener Treff in Bad Homburg

Thema unseres Treffs: wird noch bekannt gegeben.

Ort:

  • Cafe der Begegnung im Hort/Stadtteil- und Familienzentrum am Heuchelbach
  • Dietigheimer Str. 24, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: 06 172 - 26 573 88

Der Offene Treff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Bad Homburg. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Frau Brigitte Buchsein

05.12.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Lübeck

Frau Petra Finnern informiert und berät Sie zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und vielen anderen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • BSVSH-Landesgeschäftsstelle, Memelstraße 4, 23554 Lübeck

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Frau Petra Finnern

  • Telefon: 04 51- 4 08 50 86 08

06.12.2017, 15:00–16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe Bad Arolsen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Zudem informieren wir über die verschiedenen Erkrankungen und Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung werden vorgestellt.

Ort: Seniorenresidenz Ars Vivendi, Rathausstr. 6, 34454 Bad Arolsen

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Herrn Karl Hallenberg

07.12.2017, 09:00–12:00 Uhr

Beratung in Soltau

Herr Jens Michael informiert und berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort: Heidekreis Klinikum Soltau, Oeninger Weg 30, 29614 Soltau

Kontakt: Tel.: 05141 - 6669

07.12.2017, 10:00–13:00 Uhr

Beratung in Oberviechtach

Frau Bettina Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Landratsamt - Gesundheitsamt
  • Bezirksamtstraße 7, 92526 Oberviechtach

Kontakt:

08.12.2017, 14:00–16:00 Uhr

Beratung in Weiden

Frau Andrea Kuchenreuther und Herr Rudolf Pichlmeier beraten Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • ARV Allgemeiner Rettungsverband
  • Parksteinerstr. 15,92637 Weiden

Kontakt:

12.12.2017, 13:00–15:00 Uhr

Beratung in München

Frau Stefanie Freitag berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt
  • Gabelsbergerstr. 55a, 80333 München

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Kontakt:

12.12.2017, 14:00–16:00 Uhr

Gesprächskreis für Senioren mit Sehbehinderung in Eschborn

Thema: Terminabsprachen für 2018

Sie haben außerdem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Menschen, die auch von einem Sehverlust betroffen sind. Es werden zudem interessante Informationen rund um die verschiedenen Erkrankungen, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Odenwaldstr. 22-24, 65760 Eschborn

Der Gesprächskreis ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Frankfurt und wird maßgeblich durch die Stadt Eschborn unterstützt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:
Ute Kruse-Grgic, Telefon: (06196) 20 26 660, Mail: u.kruse-grgic@blickpunkt-auge.de

13.12.2017, 09:30–11:30 Uhr

Beratung in Pyrbaum

Frau Petra Rupp berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Seniorenzentrum Am Herrnbühl
  • Am Herrnbühl 3, 90602 Pyrbaum

Kontakt:

13.12.2017, 11:00–12:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 1

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.12.2017, 13:00–14:30 Uhr

Leben mit AMD - Gruppe 2

Dieses Angebot bietet bis zu 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich über die Probleme, die im Alltag mit altersbedingter Makula-Degeneration entstehen und deren Bewältigung auszutauschen.

Leitung: Christiane Kirdorf-Töpler

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.12.2017, 15:00–16:30 Uhr

AMD-Treff in Limburg

Sie haben die Möglichkeit zum Austausch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden zudem interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung vorgestellt.

Für Getränke ist gegen einen kleinen Obolus gesorgt.

Ort: Kreishaus, Saal Lahn, Schiede 43, 65549 Limburg

Der AMD-Treff Limburg ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle in Limburg.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: Dorothee Roth

13.12.2017, 16:00 Uhr

Makula-Stammtisch

Beim Makula-Stammtisch treffen sich Menschen mit altersbedingter Makula-Degeneration zu einem regelmäßigen Austausch.

Leitung: Jürgen Haack

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

13.12.2017, 17:00 Uhr

Diabetikertreff

Unser Diabetikertreff bietet Menschen mit einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) die Möglichkeit, sich regelmäßig auszutauschen.

Leitung: Reiner Tippel

Ort:

  • ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kontakt: Thomas Schmidt und Marina Rakow

  • Telefon: 030 895 88-151
  • E-Mail: berlin@blickpunkt-auge.de

Anmeldung für diese Veranstaltung

19.12.2017, 10:00–12:30 Uhr

Beratung in Quickborn

In Quickborn informiert und berät Sie Frau Ingrid Hägemann-Raudies zu Hilfsmitteln, rechtlichen Ansprüchen und anderen Fragen rund um das Thema Sehen.
Ort:

  • Rathaus, Rathausplatz 1,
  • 25451 Quickborn

Um eine Anmeldung wird gebeten immer mittwochs und donnerstags vor dem Termin.

Kontakt: Frau Ingrid Hägemann-Raudies

20.12.2017, 14:30–16:00 Uhr

Beratung in Vohenstrauß

Herr Rudolf Pichlmeier berät Sie zu allen Fragen rund ums Sehen.

Ort:

  • Caritas Alten- und Pflegeheim Prälat-Walter-Siegert-Haus
  • Marienplatz 3, 92648 Vohenstrauß

Kontakt:

20.12.2017, 15:00 Uhr

Makulatreff in Frankfurt a.M.

Thema: Rückblick / Jahresabschlusstreffen

Sie haben auch bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Gespräch mit anderen von altersbedingter Makuladegeneration (AMD) Betroffenen. Es werden interessante Informationen rund um die Erkrankung, sowie Tipps und Tricks im Umgang mit der Sehverschlechterung ausgetauscht.

Ort: Veranstaltungraum, Eschersheimer Landstr. 80, 60322 Frankfurt/Main

Kontakt:
Susanne Reith, Telefon: 069 15 05 96 80, s.reith@bsbh.org
Cintia Spellmeier Telefon: 069 95 51 24 68

Parallel haben Sie auch die Möglichkeit, sich in der benachbarten Blickpunkt Auge Beratungsstelle Frankfurt weitergehend individuell zu allen Ihren Fragen beraten zu lassen.

21.12.2017, 17:00 Uhr

Gesprächskreis Glaukom in Frankfurt a.M.

Das Thema unser Gesprächskreis: wird noch bekannt gegeben.
Ort: Eschersheimer Landstraße 80, 60322 Frankfurt am Main

Sie haben Fragen oder möchten sich für diese Veranstaltung anmelden, dann wenden Sie sich an: Frau Sabine Lohner oder Herrn Klaus Meyer

Kontakt:

  • Tel: 069 15 05 96 81
  • E-Mail: s.lohner@bsbh.org oder k.meyer@bsbh.org

21.12.2017, 18:30–20:00 Uhr

Techniktreff in Wiesbaden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über das Leben mit Seheinschränkung erleichternde Geräte auszutauschen und erhalten Informationen zur Bedienung, u.a. zu vergrößernden Sehhilfen, Smartphones und PC, sowie weiteren elektronischen Geräten.

Ort: Blücherstraße 7, 65195 Wiesbaden

Der Techniktreff ist ein Angebot der Blickpunkt Auge Beratungsstelle Wiesbaden

Wir bitten um eine Anmeldung! Kontakt: Herr Thomas Sauer